Steckdosenradio: Top 6 Modelle im Vergleich

von Kristian Bader 318 Ansichten0

  Der Topseller
MAJORITY
MAJORITY Wolfson Internetradio
MAJORITY Wolfson Internetradio
Art Aufputzradio
Farbe Weiß
Maße 13,6 x 8,3 x 7,5 cm
Gewicht 299 g
App
Bluetooth
WLAN
Wecker
Vorteile:
Guter Klang
Wetteranzeige
Einfache Bedienung
Nachteile:
Konfiguration umständlich
  Unterputzradio
TechniSat
TechniSat Unterputzradio
TechniSat Unterputzradio
Art Unterputzradio
Farbe Weiß
Maße 15,1 x 4,5 x 8 cm
Gewicht 358 g
App
Bluetooth
WLAN
Wecker
Vorteile:
Schnelle Installation
Guter Empfang
Sparmodus
Nachteile:
Klang
Design
auna
auna Steckdosen-Radio
auna Steckdosen-Radio
Art Aufputzradio
Farbe Weiß
Maße 9 x 14 x 7,5 cm
Gewicht 250 g
App
Bluetooth
WLAN
Wecker
Vorteile:
Sehr guter Sound
Teleskopantenne
Gute Preis/Leistung
Nachteile:
Bedienknöpfe oben
Etwas leise
VR-Radio
VR-Radio Steckdosenradio
VR-Radio Steckdosenradio
Art Aufputzradio
Farbe Weiß
Maße 9 x 11,6 x 8 cm
Gewicht 230 g
App
Bluetooth
WLAN
Wecker
Vorteile:
Schnelle Einrichtung
Wettervorhersage
Farbdisplay
Nachteile:
Drehrad verkehrt
Schwache Verbindung
AudioAffairs
AudioAffairs PR 001
AudioAffairs PR 001
Art Aufputzradio
Farbe Schwarz
Maße 10 x 10 x 4 cm
Gewicht 798 g
App
Bluetooth
WLAN
Wecker
Vorteile:
Guter Klang
Unauffälliges Design
Akkubetrieb
Nachteile:
Einschaltknopf
Kein Display
Hama
Hama Steckdosen Internetradio
Hama Steckdosen Internetradio
Art Aufputzradio
Farbe Weiß
Maße 11 x 9 x 8,5 cm
Gewicht 281 g
App
Bluetooth
WLAN
Wecker
Vorteile:
Gute Soundqualität
Schnelle Einrichtung
Display
Nachteile:
Verbindungsabbrüche
Bisschen kompliziert

Steckdosenradio

Bei einem Steckdosenradio handelt es sich um ein kleines Radio, bei dem die Musik direkt aus der Wand kommt.

Diese platzsparenden Modelle lassen sich auch gut in engen Räumen unterbringen. Ein solches Produkt wird auch als „Unterputz Steckdosenradio“ bezeichnet. Wenn Sie ein Steckdosenradio erwerben, müssen Sie weder auf gute Musik, auf aktuelle Informationen noch auf eine hervorragende Klangqualität verzichten.

Beim Kauf haben Sie die Wahl, ob Sie klassisch über UKW (und DAB+) Musik und Nachrichten empfangen wollen, oder ob Sie sich für ein WLAN Steckdosenradio entscheiden möchten. Die Geräte sind unterschiedlich ausgestattet. Im Handel finden Sie zum Beispiel Steckdosenradios mit einem LCD-Display, an dem sich die Uhrzeit und der Wetterbericht ablesen lassen.

Andere Modelle sind wiederum mit einem praktischen Timer und mit einer Transporttasche versehen. Ein Steckdosenradio wird unauffällig und kaum sichtbar an der Wand installiert. Optisch sind die Geräte kaum wahrnehmbar. Denn sie werden direkt in die Steckdose eingesteckt und lassen sich von dort aus unauffällig bedienen.

Laut Steckdosenradio Tests sind Kabel bei den Geräten ein Fremdwort. Sie werden fest installiert, sodass sie keine Ablageflächen beanspruchen. Ihr Bedienfeld, bei dem sich die Sender und die Lautstärke einstellen lassen, ist nicht größer als die Steckdose.

Vorteile von Steckdosenradios

  • Klein und fest installiert: Ein Steckdosenradio wird fest installiert. Daher nimmt es keinen Platz weg.
  • Kein lästiger Kabelsalat: Die Modelle werden direkt an der Wand angebracht. In der Folge hängen auch keine lästigen Kabel im Raum, die Platz wegnehmen könnten und die sich eventuell als gefährliche Stolperfallen erweisen.
  • Die einfache Bedienung: Viele der Steckdosenradios lassen sich über WLAN und Smartphone drahtlos steuern.
  • Pures Klangerlebnis: Diese kleinen Radios bieten Ihnen ein herrliches Klangerlebnis. Sie begeistern ihre Nutzer mit einer hervorragenden Klangqualität ähnlich wie eine HiFi-Anlage.
  • Mit Speicherplätzen versehen: Einige der Steckdosenradios verfügen über mehrere Speicherplätze, mit denen sich die Musik der Lieblingssender speichern lässt.

Video: Blaupunkt PVA 100 Steckdosenradio

Keine Produkte gefunden.

Arten mit Vor- und Nachteilen

In unserem Ratgeber führen wir Sie in die Welt der diversen Steckdosenradios mit ihren Vorteilen ein.

1. Unterputz

Bei einem Unterputz-Steckdosenradio handelt es sich um ein Gerät mit vielen Funktionen. Die optisch ansprechenden Modelle werden von Online-Shops auch als Internet Steckdosenradio angeboten. Sie lassen sich beinahe in jeden Raum montieren. Allerdings ist Ihre Installation deutlich aufwendiger, als die von Aufputzgeräten.

 2. Aufputzradios

Diese Geräte werden einfach in die Steckdose gesteckt. Sie sind problemlos zu bedienen und zu installieren. Zudem lassen sie sich flexibel nutzen. Ihre Bedienung erfolgt modellabhängig entweder direkt am Radio oder per Fernbedienung.

3. Steckdosenradio mit WLAN

Mit diesen Geräten können Sie auf Ihre Online-Inhalte zugreifen. Sie sind sowohl als Aufputz- als auch als Unterputz-Versionen erhältlich. Daher wird Ihnen beim Musik- und Nachrichten hören noch mehr Auswahl geboten.

4. Bluetooth

Ein Bluetooth-Steckdosenradio ermöglicht eine kabellose Datenübertragung und daher auch mehr Vielfalt bei Ihrer Lieblingsmusik.

Kaufkriterien

1. Empfang

Die meisten Geräte bieten Ihnen standardmäßig DAB und UKW. Sie besitzen eine Antenne, die sich in der Bedieneinheit des Radios befindet. Außerdem bringen Markenhersteller auch Steckdosenradios in den Handel, die sich per App bedienen lassen. Über Bluetooth-Radios können Sie Ihre Musik wie bei einem MP3-Player abspielen.

2. Display

Die meisten der Modelle sind mit einem Display ausgestattet. Damit lassen sich die gewünschten Programme noch einfacher einstellen. Einige der Radios zeigen auch das Wetter und die Uhrzeit auf ihrem Display an.

3. Bedienung

Ein hochwertiges Gerät ist einfach zu bedienen. Die Modelle bieten Ihnen ein herrliches Klangerlebnis. Für noch mehr Komfort sorgen Fabrikate, die sich auf kurzer Distanz per Fernbedienung steuern lassen. Bei einigen Radios wird die Musik per Tastendruck abgerufen.

4. Klangqualität

Einige der kleinen Radios bieten Ihnen ein Klangerlebnis in Stereo, sofern Sie noch einen weiteren Lautsprecher daneben anbringen. Die Geräte können mit einem soliden Klang aufwarten.

5. Maße

Bei den Produkten können Sie zwischen Radios von unterschiedlicher Größe wählen. Es gibt sie mit diversen Breiten und Höhen.

6. Einbau

Beim Einbau kommt es auf die Bauweise der Radios an. So ist ein Unterputzradio-Gerät um einiges aufwendiger zu installieren als ein Aufputzgerät. Letzteres wird einfach in die Steckdose gesteckt. Allerdings benötigen Aufputzgeräte etwas mehr Platz.

7. Ausstattung

Ein jedes Steckdosenradio wird direkt mit der Stromversorgung verbunden. Für die netzgebundenen Geräte benötigen Sie keinen Akku. Um einen Stereosound zu erzeugen, müssen Sie aber einen zweiten Lautsprecher verwenden. Im Handel finden Sie auch ein Steckdosenradio mit Bewegungsmelder.

8. Design

Beim Design der kleinen Radios verlassen Sie sich am besten auf Ihren eignen Geschmack.

9. Preis

Wie bereits angeführt werden die praktischen Geräte mit unterschiedlichen Funktionen und Ausstattungen angeboten. Eine umfangreiche Ausstattung schlägt sich meist auch im Preis nieder. Ein Modell mit einer soliden Ausführung bietet Ihnen meist bereits ein tolles Klangerlebnis.

Video: Medion E85032 Steckdosenradio

Medion E85032 WLAN Steckdosenradio
  • Flexibles Steckdosenradio für Küche und Bad
  • Empfang von über 25.000 Internetradiosendern und zahlreichen Podcasts...
  • Dank des optimalen Designs eignet sich das Steckdosen Internet Radio...

Funktionen

Sender speichern

Die verschiedenen Steckdosenradio-Varianten funktionieren wie jedes andere Radio auch. Abhängig vom Modell lassen sich verschiedene Funkfrequenzen wie etwa UKW und MW einstellen und auch die Lieblingssender können gespeichert werden, sodass sie jederzeit abrufbar sind.

Diverse Funk-Frequenzen

Neben Modellen die mit UKW und MW ausgestattet sind, bietet Ihnen ein Internetradio noch mehr Möglichkeiten zum Musik- und Nachrichten hören.

Weckfunktionen

Ist Ihr Steckdosenradio zusätzlich mit einer praktischen Weckfunktion versehen, dann können Sie das Gerät auch als Radiowecker verwenden. Dazu muss nur die Uhrzeit zum Wecken und ein entsprechender Sender über die Digitalanzeige eingestellt werden. Dann werden Sie zur gewünschten Zeit mit Musik geweckt.

Stereo

Wie bereits angeführt lassen sich einige der kleinen Radios mit einem zusätzlichen Stereo-Lautsprecher ausstatten, damit sie Ihnen einen Stereo-Sound bieten können.

Beliebte Hersteller

Busch Jäger

Bei einem hochwertigen Busch Jäger Steckdosenradio handelt es sich um ein erstklassiges Modell, welches das Musik hören, zu einem echten Klagerlebnis macht.

Silvercrest

Von Sivercrest sind verschiedene Unterputz Modelle mit Bluetooth-Funktionen auf dem Markt.

Gira

Ein Gira Steckdosenradio sitzt ähnlich wie ein Lichtschalter an der Wand und beansprucht daher auch keine Ablageflächen.

Blaupunkt

So manches Blaupunkt Steckdosenradio ist mit einer USB-Powerbank und einem Bluetooth-Lautsprecher ausgestattet. In der Folge ermöglichen Ihnen die kleinen Geräte den Zugriff auf viele Radiosender und das Streamen von Musik.

Siemens

Siemens-Steckdosenradios werden Ihnen in unterschiedlichen Ausführungen und Farben angeboten. Sie haben ein tolles Design und sind zudem einfach zu montieren.

Weitere bekannte Hersteller sind:

  • Technisat
  • Terris
  • Dual
  • Bose
  • Audioaffairs
  • Und noch einige andere mehr

FAQ

1. Was ist das Besondere an den kleinen Radios?

Sie haben einen Netzanschluss für die Steckdose und kommen ganz ohne Kabel aus.

2. Wie gut ist der Klang aus der Steckdose?

Die meisten der kleinen Radios begeistern ihre Nutzer mit einer herrlichen Klangqualität. Sie besitzen einen guten Lautsprecher. Einige der Radios können auch mit einem Zusatzlautsprecher ausgestattet werden.

3. Wo kann ein Steckdosenradio verwendet werden?

Die Modelle eignen sich sehr gut für enge Räume. Sie können aber auch in der Küche oder im Esszimmer für gute Musik sorgen.

4. Gibt es auch Modelle für das Badezimmer?

Ja, im Handel finden Sie auch Geräte, die so dicht sind, dass keine Feuchtigkeit in sie eindringen kann. Lesen Sie vor dem Kauf die Hersteller Hinweise. Dort können Sie sich informieren, ob sich Ihr Wunschmodell im Badezimmer einsetzen lässt.

5. Wie wird das Steckdosenradio angeschlossen?

Die Aufputz-Version wird einfach in die vorhandene Steckdose gesteckt. Bei einem Unterputz-Steckdosenradio wiederum muss zunächst die Steckdose ausgebaut werden, damit die Kabel im Inneren mit dem Radio verbunden werden können. Mit dieser Installation sollten Sie unbedingt einen Fachmann betrauen. Ein Fehler beim Einbau stellt nämlich ein Sicherheitsrisiko dar.

  • 5/5
  • 2 Bewertungen
2 BewertungenX
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
0%0%0%0%100%

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 2

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Kristian Bader

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Business, Computer, Finanzen, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Sie können folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

12 − sechs =